Emmissionsarme Wirtschaftsverkehre FRM

Laufzeit: April 2018 bis Oktober 2019
Leitung: Frankfurt University of Applied Sciences, Ansprechpartner: Prof. Dr. Kai-Oliver Schocke, Prof. Petra K. Schäfer
Verbundpartner: House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH, Ansprechpartner: Susanne Fischell
Gefördert von: Land Hessen

Während der Projektlaufzeit von 18 Monaten (April 2018 bis Oktober 2019) arbeiten die beteiligten Projektpartner an der Optimierung der Güterverkehre in der Metropolregion FrankfurtRheinMain unter den Gesichtspunkten Verkehrsflussoptimierung und Steigerung der Luftreinhaltung in Innenstädten. Neue Belieferungskonzepte werden eruiert, getestet und evaluiert. Vorhandene Daten werden ergänzt und zur Prozessoptimierung im Hinblick auf die Arbeitsabläufe der Unternehmen und den Verkehr in Städten genutzt. Bestehende Verkehrsinfrastrukturen werden auf den Bedarf und die Ausgestaltung geprüft. Darüber hinaus wird die Übertragbarkeit auf andere Städte und Gemeinden analysiert und Lösungen gegebenenfalls angepasst. Das Projekt koordiniert flächendeckende Pilot- und Demonstrationsmaßnahmen ausgehend von den Städten Frankfurt am Main, Darmstadt und Offenbach am Main.

Projektkonsortium